Mainz 19. Spieltag

Es war soweit. Das erste Heimspiel für 2020 stand auf dem Plan. Mainz 05 war zu Gast. Nach der verdienten Niederlage letzte Woche in der Turnhalle waren die Erwartungen für das Spiel nicht allzu positiv.
Borussia startete mit viel Ballbesitz allerdings auch mit wenig Zug zum Tor. Mainz machte dann mit ihrer ersten Aktion das 0:1. Langer Ball nach vorne, Schuß, Tor. Irgendwie wusste keiner warum. Dann ging es weiter mit viel Ballbesitz allerdings jetzt auch mit Torchancen unsererseits. Die erste gefährliche Situation von uns war dann auch drin. Plea nach Vorlage von Wendt zum 1:1. Gegen Ende der ersten Halbzeit wurde Borussia stärker. Es blieb aber zur Halbzeit beim 1:1.
In der 2. Halbzeit hatten dann beide Teams sehr gute Chance Tore zu machen allerdings hatte Yann Sommer und Robin Zentner etwas dagegen und konnten sich mehrfach auszeichnen. In der 76. Minute war der Bann aber dann gebrochen. Plea markierte nach Flanke von Herrmann das 2:1 für Borussia. Beide Teams hatten im Anschluss noch mehrere Torchancen aber treffen konnte nur noch Florian Neuhaus aus ca 40 Metern zum entscheidenen 3:1. Damit war das Spiel entschieden und Borussia bleibt auf Platz 3. Nächste Woche geht’s dann Auswärts in Leipzig weiter.